Menu
08053 8999991

Estrichsanierung

Beim Neubau eines Gebäudes wird ein Estrich verlegt, der viele Jahre seinen Dienst verrichtet. Doch die Beanspruchung über viele Jahre hinweg ist ein Grund dafür, dass eine Estrichsanierung notwendig wird. Teilweise treten auch Feuchtigkeitsschäden auf, die dringend beseitigt werden müssen, soll sich kein Schimmel bilden. Nach einigen Jahren sind zudem Risse oder andere Beschädigungen im Estrich sichtbar, die ausgebessert werden sollen. Die professionelle Estrichsanierung ist dann unumgänglich. Nicht immer ist es mit einer Reparatur getan, teilweise muss der vorhandene Estrich abgetragen werden. Danach erfolgt die Neuaufbringung.

Verschiedene Möglichkeiten bei der Sanierung

Wie bei anderen Sanierungen auch besteht bei der Estrichsanierung die Wahl zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten. Ausgewählt werden diese anhand des vorliegenden Bestandsbildes des Estrichs. Starke Unebenheiten können zum Beispiel durch Ausgleichsschichten ausgebessert werden. Dabei wird – vereinfacht gesagt – Estrich auf die tieferen Schichten aufgebracht, sodass eine einheitliche Höhe des Fußbodens erreicht wird. Zuvor müssen die verschiedenen Höhen überprüft werden. Gleichzeitig nimmt der Fachmann Proben des Estrichs und kontrolliert diese auf Festigkeit und Feuchtigkeit. Erst nach einer eingehenden Bestandsaufnahme steht fest, welche Möglichkeiten der Estrichsanierung infrage kommen.
Geht es lediglich um das Verfüllen von Rissen im Estrich, so arbeiten wir mit Zwei-Komponenten-Harz. Solche Risse können beispielsweise durch das Betreiben einer Fußbodenheizung entstehen. Ständiges Aufheizen und Abkühlen machen den Estrich auf Dauer mürbe. Er dehnt sich aus, zieht sich zusammen, dehnt sich aus, zieht sich zusammen – und reißt irgendwann einfach auf. Solchen Dehnungsrissen soll zwar durch die Dehnungsfuge zwischen Fußboden und Wand vorgebeugt werden, nicht immer ist das aber möglich.

Warum sollten Sie eine Estrichsanierung durchführen lassen?

Viele Hausbesitzer gehen vielleicht davon aus, dass ein beschädigter Estrich ohnehin nicht zu sehen ist. Der Fußbodenbelag kaschiert doch Risse und Unebenheiten fallen nicht auf, sofern sie nicht auf den Laufwegen liegen. Doch weit gefehlt! Werden zum Beispiel Fliesen auf einen Estrich aufgebracht, der bereits erste Risse zeigt, so ist damit zu rechnen, dass auch der Fußbodenbelag Schaden nimmt. Unebenheiten weiten sich ebenfalls aus und führen dazu, dass sich der gesamte Fußboden absenken kann – natürlich nur partiell. Dies mindert den Wohnkomfort deutlich. Die Estrichsanierung sollte professionell ausgeführt werden, damit der Fußboden wieder viele Jahre wie neu ist.
Durch unser kompetentes Team erfolgt die Kontrolle Ihres Estrichs sowie die Planung der Estrichsanierung. Wir legen eine geeignete Variante der Estrichsanierung fest und kümmern uns um die Umsetzung sämtlicher Arbeiten. Auch Haftzugmessung, Prüfung und Bewertung des Estrichs gehören zu unserem Portfolio. Legen Sie die Estrichsanierung Ihres Wohngebäudes, Ihres Bürokomplexes oder Ihres gewerblichen Baus in professionelle Hände. So haben Sie nicht nur das gute Gefühl, sich auf die Qualität verlassen zu können, sondern Sie sind sich auch der Gewährleistungsansprüche sicher, sofern Sie solche geltend machen möchten. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin!

Jetzt Angebot anfordern